http://www.familienrecht-in-spandau.de/modules/mod_image_show_gk4/cache/anwaltgk-is-166.jpglink
0

Wie können wir Ihnen helfen?

Ehe- und FamilienrechtEhe- und Familienrecht

Das Familienrecht beschäftigt sich mit allen rechtlichen Belangen innerhalb von ehelichen und nichtehelichen Lebensgemeinschaften. Neben der anwaltlichen Beratung und Vertretung bei Ehescheidungen werden im Familienrecht eine Reihe weiterer Rechtsbereiche behandelt.      weiterlesen

ArzthaftungsrechtArzthaftungsrecht

Wenn Sie Opfer eines Aufklärungs- oder Behandlungsfehlers geworden sind, entsteht die Frage, ob Schadensersatz und Schmerzensgeldansprüche bestehen. Für die Erfolgsaussichten einer Klage ist es von zentraler Bedeutung, den Behandlungsverlauf umfassend festzustellen      weiterlesen

 

PferderechtPferderecht

Das Pferderecht ist kein gesetzlich definierter Begriff oder juristischer Fachbereich. Das Hobby „Reitsport“ führte über die Jahre dazu, dass immer mehr Mandate aus dem Bereich des „Pferderechts“ angenommen wurden. Diese Mandate sind eine immer willkommene Gelegenheit, Hobby und Beruf zu verbinden.      weiterlesen

MediationMediation

Mediation ist eine Methode der konstruktiven Konfliktbearbeitung mit Hilfe einer neutralen, dritten Person. Ziel des Verfahrens ist es, dass die streitenden Parteien die Interessen der jeweils anderen Partei verstehen können und es ihnen deshalb gelingt, eine Lösung gemeinsam zu finden.      weiterlesen

Aktuelles

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Mandanteninformationen. Wenn Sie recherchieren oder ältere Ausgaben betrachten möchten, können Sie hier unser Archiv aufrufen.

Zum Thema Familienrecht

  • Bei rosigen Einkommensverhältnissen: Bestimmung des Ehegattenunterhalts durch konkrete Bedarfsermittlung statt durch Quote
  • Schulden nichtehelicher Partner: Beim Erwerb von Grundbesitz ist eine gegenseitige Absicherung dringend zu empfehlen
  • Verkaufserlös nach Trennung: Gemeinsam angeschaffter Familienwagen gilt als Haushaltsgegenstand
  • Wechselndes Ungleichgewicht: Durch die Leistung von Kindesunterhalt kann ein Anspruch auf Ehegattenunterhalt entstehen
  • Wegzug des unehelichen Kindes: Vater kann bei fehlender elterlicher Sorge nicht auf eine einstweilige Anordnung zählen

Aktuelles / Meldungen

Wer ist Online?

Aktuell sind ein Gast und keine Mitglieder online

So erreichen Sie uns

  • Moritzstraße 22, 13597 Berlin
  • (0) 30 - 351 302 77
  • (0) 30 - 351 302 78